kunstauktionline
Geschäftsbedingungen

 

  

                   Algemeine Geschäftsbestimmungen

          von Online-Kunstauktionen bei www.kunstauktionline.com
          in den Bestimmungen
"kunstauktionline " genannt .

Internetauktionen bzw. Online-Auktionen im World-Wide-Web sind keine Auktionen im Sinne der Gewerbeordnung für Auktionen.

Mit der Anmeldung erkennt der Benutzer die Nutzungsbedingungen von kunstauktionline in der jeweils neuesten Fassung als massgeblich an.
Über Änderungen der Nutzungsbedingungen werden die bereits angemeldeten Benutzer durch  E-Mail benachrichtigt.

Neu- und auch Gebrauchtware ist zur Versteigerung zugelassen. Der Anbieter eines Produktes garantiert mit der Anmeldung das Produkt zu
den angegebenen Bedingungen zu verkaufen. Er verpflichtet sich, wahrheitsgemäße Angaben über das zu versteigernde Produkt zu machen.
Beschädigungen und Mängel sind anzugeben. Der Anbieter verpflichtet sich, die Ware innerhalb  
3 Werktagen nach Auktionsende zu versenden, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Bei Gebrauchtprodukten übernimmt der Anbieter eine Funktionsgarantie, bei neuwertiger Ware die gesetzliche vorgeschriebene Gewährleistung. Eine Ausnahme hiervon gilt nur, wenn der Anbieter
in seiner Produktbeschreibung ausdrücklich auf Mängel hinweist.

Für Käufer ist die Benutzung unserer Webseiten vollkommen kostenlos. Anmelden, Bieten und Kaufen sind kostenlos. Dies gilt auch für Verkäufer.
Nach dem Verkauf wird eine Provision, welche durch den Verkäufer zu bezahlen ist, fällig. (siehe Zahlungen)

Anmelden kann sich jede Person, die geschäftsfähig ist. Alle Erklärungen dürfen nur im eigenen Namen abgegeben werden. Mit der Registrierung
als Teilnehmer (Bieter oder Anbieter) an der Auktion werden diese Teilnahmebedingungen und die Auktionsregeln ohne Einschränkungen anerkannt. Ausnahmen von diesen Bedingungen für einzelne Auktionen werden bei der jeweiligen Beschreibung bekannt gegeben. Es sind jeweils die aktuell
auf www.kunstauktionline.com veröffentlichten Teilnahmebedingungen gültig. Mündliche Nebenabsprachen sind ungültig.

kunstauktionline kann nicht dafür garantieren, dass ein formal gültiger Auktionsverlauf dazu führt, dass die Ware geliefert und bezahlt wird. In der Verantwortung dafür sind Anbieter und Bieter. Es liegt ausschließlich in der Verantwortung des Anbieters bzw. des Bieters, die Lieferung und die Bezahlung der Ware abzuwickeln. kunstauktionline ist in diese Transaktionen nicht eingebunden, sondern kann lediglich als Vermittler fungieren.
Dem Verkaufsreglement soll jedoch Folge geleistet werden.

Der Verkäufer bindet sich für die Dauer seines Angebots auf den Webseiten von kunstauktionline seine Waren an den Höchstbietenden zu verkaufen.

Es ist verboten, für selbst angebotene Artikel Gebote abzugeben oder durch Beauftragte abgeben zu lassen. Es ist untersagt, Gebote mit falschen
Angaben, insbesonders unter falscher Identität zu machen.

Verkäufer und Käufer haben wahrheitsgemässe Angaben zu machen.

Verkäufer dürfen keine Angebote in Auktionen eintragen, die gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstossen.

Verkäufer dürfen Artikel, die nur gegen einen gesetzlich vorgeschriebenen Nachweis angeboten oder verkauft werden dürfen, nur anbieten,
wenn sie den Nachweis in ihre Artikelbeschreibung aufnehmen. Damit versichern sie gleichzeitig, den Artikel anschliessend auch nur gegen
den gesetzlich vorgeschriebenen Nachweis zu veräussern.

Es dürfen insbesondere keine Artikel angeboten werden, die Rechte, insbesondere Urheber-, Namens- oder Markenrechte Dritter verletzen (Plagiate, Repliken, Raubkopien etc.).

Es dürfen keine Raubkopien von Software, zudem auch OEM-Software und MP3-CD`s und anderen Markenartikeln (z.B. Schmuck-Replikas), sowie
auch indizierte Software angeboten und verkauft werden.

Es darf kein pornographisches Material jeglicher Form angeboten und verkauft werden.

Verkäufer dürfen insbesondere keine Bilder auf den Server von kunstauktionline oder eines Dritten, der im Auftrag von kunstauktionline handelt, übertragen und speichern, an denen er keine Nutzungsrechte hat oder deren Inhalt oder Form gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten
Sitten verstösst. Dasselbe gilt für Bilder, auf die durch Eintrag eines URL verwiesen wird (Link oder andere Verweisformen). Verkäufer dürfen
insbesondere auch keine wettbewerbswidrige Werbung für ihr Angebot oder das Angebot Dritter, insbesondere nicht in Form von Links oder anderen Verweisformen, machen.

Der Verkäufer hat über sein Eigentum oder seine Verfügungsbefugnis, seine Lieferfähigkeit und den Zustand der von ihm angebotenen Waren
vollständig zu informieren. Es gelten die gesetzlichen Vorschriften der Gewährleistung wegen Rechts- und Sachmängeln.

Ein Mitglied ist so lange an sein Gebot gebunden, bis es durch ein höheres Gebot eines anderen erlischt, längstens jedoch bis zum Ablauf der vom Verkäufer bestimmten Angebotszeit und eines sich hieran anschliessenden angemessenen Zeitraums zur Durchführung des erfolgreichen Verkaufs
gegen Höchstgebot.

Die Schlusszeit des Verkaufs gegen Höchstgebot bestimmt sich ausschliesslich nach der System-Uhrzeit der kunstauktionline .

Mit Ablauf der vom Verkäufer bestimmten Zeit kommt zwischen dem Verkäufer und dem Höchstbieter ein Kaufvertrag zustande.

Für die Abwicklung zwischen Verkäufer und Käufer nach erfolgreichem Verkauf gegen Höchstgebot gilt das deutsche Kaufrecht. Verkäufer und Käufer regeln die Durchführung von Transport und Bezahlung untereinander.

Datenschutzerklärung:

kunstauktionline teilt am Ende der Auktion dem Verkäufer bzw. dem Höchstbieter die E-Mail-Adresse und die Postanschrift des jeweiligen Handelspartners mit. Wir schicken dem Verkäufer auch die E-Mail-Adresse und die Postanschrift des Bieters mit dem zweithöchsten Gebot, damit
der Verkäufer diesen anschreiben kann, falls ausnahmsweise das Geschäft mit dem Höchstbieter nicht zustande kommt. Im übrigen werden die bei
der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten absolut vertraulich behandelt. kunstauktionline garantiert, dass die im Zusammenhang mit
der Nutzung der Webseiten anfallenden Daten ausschliesslich für den Betrieb dieser Webseiten gespeichert und verwendet werden.

Soweit kunstauktionline Feedback-Informationen über das Verhalten von Verkäufern bzw. Käufern bei der Durchführung früherer Verkäufe gegen Höchstgebot für andere Benutzer der Webseiten von kunstauktionline zugänglich macht, dienen diese Informationen ausschliesslich zur Vertrauensbildung zwischen den Benutzern der Webseiten. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung der Feedback-Informationen einverstanden. Die Verwendung der Feedback-Informationen zu anderen Zwecken, insbesondere zu Werbeaktionen, ist ausdrücklich untersagt.

kunstauktionline bietet Verkäufern und Käufern eine Markt-Plattform, auf der Benutzer Artikel anbieten können, die der Höchstbietende durch
Verkauf gegen Höchstgebot nach Zeitablauf erwirbt. kunstauktionline übernimmt keine Gewähr für die jederzeitige Verfügbarkeit ihrer Webseiten
und die stetige Störungsfreiheit des gesamten technischen Ablaufs der Markt-Plattform. Sie zeichnet insbesondere nicht dafür verantwortlich, wenn
und soweit Angebote oder Gebote aufgrund technischer Probleme nicht verarbeitet oder gespeichert werden. kunstauktionline übernimmt auch
keine Gewähr für die Übereinstimmung der System-Uhrzeit von kunstauktionline mit einer offiziell festgestellten Uhrzeit.

kunstauktionline hat das
Recht, aus systembedingten Gründen, ausnahmsweise Angebotszeiten zu verlängern.

kunstauktionline ist berechtigt, Angebote einer Produktgruppe in eine andere Produktgruppe einzuordnen.

kunstauktionline übernimmt keine Gewähr, Garantie oder Haftung für Angebote oder Gebote sowie die Erfüllung von Kaufverträgen. Rückfragen zu
den Auktionen, werden nicht von kunstauktionline , sondern ausschließlich vom Anbieter entgegengenommen. Die Anbieter sind verantwortlich für
die Abwicklung der Bestellungen. Die Kontakte erfolgen in der Regel mit E-Mail.

kunstauktionline behält sich vor, Verkäufer oder Käufer bei Verstössen gegen Gesetze, die guten Sitten, diese Nutzungsbedingungen oder aus
sonstigen Gründen nach eigenem Ermessen, zeitweilig oder dauerhaft auszuschliessen oder einzelne Angebote oder Gebote abzulehnen bzw.
Verkäufe gegen Höchstgebot zu beenden und Bilder bzw. Verweise auf Bilder (Links oder andere Verweisformen) von ihren Webseiten zu entfernen.

Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist oder wird, oder sich darin eine Lücke befindet, berührt dies nicht die
Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen.

! Bei Verstößen muss mit dem Ausschluss aus der Auktion gerechnet werden !